Navigation
Malteser Herne

Psychosoziale Notfallversorgung

Bei Katastrophen und Unglücken leidet auch die Seele unter den Eindrücken und benötigt Erste Hilfe.

Nach dem plötzlichen Tod eines Angehörigen, nach Katastrophen und ähnlichem stehen die Kriseninterventionsteams der Malteser den Betroffenen und ihren Angehörigen vor Ort bei.

Zudem bieten die Malteser unter der bundesweiten Hotline (0221) 98 22 828 auch Nachsorgemaßnahmen für Einsatzkräfte an. Helfer können diese qualifizierte Unterstützung nutzen, um belastende Erfahrungen aus ihren Einsätzen zu verarbeiten.

Einsatzkräftenachsorge bei den Maltesern in Herne



Einsatzkräfte sind in ihrer Tätigkeit manchmal außergewöhnlichen Belastungssituationen ausgesetzt. Diese können verschiedene, normale Stressreaktionen auslösen.

Ziel der Einsatznachsorge ist es, den betroffenen Helfern verschiedene Stressbewältigungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Dies geschieht durch Fort- und Weiterbildungen, Gespräche oder Begleitung.

Mitarbeiter der Einsatznachsorge sind durchweg erfahrene Einsatzkräfte oder psychologische Fachkräfte, die an der international standardisierten CISM-Ausbildung nach Mitchell teilgenommen haben.

Einsatznachsorge steht dem einzelnen Helfer, aber auch ganzen Teams zur Verfügung.

Die Malteser in Herne verfügen über solche entsprechend geschulte Mitarbeiter und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE43370601201201216490  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7